Newsletter – Ausgabe 06/2017

die technische Entwicklung ist ein zweischneidiges Schwert: Einerseits kann sie unser Leben komfortabler machen. Andererseits kann sie zum Problem für den Datenschutz werden. Wie diese Ausgabe zeigt, können Lautsprecher und Webradios neuartige Funktionen in sich tragen, die dazu führen, dass wir als Nutzer belauscht werden. Dahinter stecken IT-Systeme, die Daten sammeln und auswerten.

Doch auch im rechtlichen Bereich lässt sich vieles berichten: So gibt es ein neues Urteil zur Überwachung des Fahrverhaltens von Arbeitnehmern, und die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) muss in weniger als einem Jahr angewendet werden. Was das für die Datenschutzbeauftragten in Unternehmen bedeutet, erfahren Sie ebenfalls.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen! Ihr Alexander Bugl, Datenschutzbeauftragter

46_AUSGABE JUNI 2017